Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

Mit Hilfe der Umgebungsprüfung für Fahrzeugbatterien von SGS - einschließlich Simulations- und Zuverlässigkeitsprüfungen - überzeugen Sie Ihre Kunden von der Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Produkts.

Verbraucher erwarten, dass eine Traktionsbatterie auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktioniert - so wie jedes andere elektrische Gerät. Die ISO 16750 standardisiert die Umgebungsbedingungen und Prüfungen für elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen. Fahrzeughersteller verfeinern diese Grundvoraussetzungen, um ihre eigenen technischen Bedingungen zu entwickeln.

Unsere Prüfleistungen im Automobilbereich sind mit diesen Prüfungsverfahren vertraut. Wir können die Leistung von Batteriezellen, -modulen und Batteriepackungen von bis zu 500 kg unter den folgenden Umgebungsbelastungen testen:

  • Vibration
  • Mechanischer Schock (bis zu 50 g)
  • Temperatur
  • Feuchtigkeit
  • Salznebel
  • Staub, Eindringen fester und flüssiger Stoffe (IP-Schutz)
  • Fließende Mischgase
  • Chemische Belastung
  • Wasserstrahl, Eintauchen in Salzwasser
  • Thermoschock-Zyklen

Die Charakterisierung und Leistungsprüfung wird sowohl während als auch nach der Umgebungssimulation durchgeführt.

Dank unserer Erfahrung im Bereich Fahrzeugprüfungen können Sie sich darauf verlassen, ein auf Ihre Anforderungen maßgeschneidertes Testprogramm zu erhalten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von Ihrer SGS-Niederlassung vor Ort.