Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

SGS führt Batterieprüfungen durch. Diese beinhalten Nageltests, Crashtests, Überladung, Kurzschluss, thermische Tests und Schockprüfungen, um Batterie-Sicherheitsstandards und anderen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Neben der Unterstützung Ihrer Konformitätseinhaltung, helfen wir Ihnen, sichere Produkte herzustellen und reduzieren so Ihr Risiko bei Produkthaftungsansprüchen.

Das Testen von Traktionsbatterien hinsichtlich ihrer Sicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil für die Entwicklung und weitverbreitete Anerkennung elektrischer Mobilität (e-Mobilität). Wir beurteilen die funktionale Sicherheit, testen auf elektrische und elektromagnetische Verträglichkeit und bewerten die Zuverlässigkeit. Darüber hinaus können unsere Prüfungen dabei helfen, die Sicherheit in extremen Bedingungen wie z.B. bei Unfällen oder unnormalem Einsatz zu gewährleisten.

In unseren ISO/IEC 17025-akkreditierten Labors führen wir neben Lade- und Entladeprüfungen (bis zu 1000 V, 600 A, 240 kW) auch Fahrzyklussimulationsprüfungen, sowie Missbrauchs- und Unfalltests durch. Wir sind darauf vorbereitet, Gefahren für Zellen, Module und Stapel bis zur Ebene sieben zu behandeln und führen die folgenden Tests durch:

  • Überladung
  • Kurzschluss
  • Nageltests
  • Höhenlage
  • Vibration
  • Mechanische Schockprüfung
  • Falltests
  • Überschlagstests
  • Crashtests
  • Heiztests
  • Kraftstofffeuer
  • Temperaturschock-Prüfung (mittels Eintauchen in Wasser)

Abgesonderte Substanzen wie z.B. Feststoffe oder Gase können analysiert werden, um ihre Entzündlichkeit und/oder Giftigkeit festzustellen.

Mit dem weltweit größten Netzwerk innerhalb dieser Branche und mit umfassendem technischen Know-how unterstützen wir Sie entlang des gesamten Sicherheitslebenszyklus - unabhängig davon, wo sie ansässig sind. Wir führen für alle relevanten Normen, einschließlich von IEC 62133 und IEC 62660, IEEE 1625 und IEC 1725, ISO 12405, SAE J2464 und SAE J2929, BATSO 01, Freedom Car, UL 1642, UL 2054, QC/T 743, JIS D5305 und der OEM-Spezifikation relevanter Autohersteller Prüfungen durch.

Gemeinsam mit der UN 38.3 Transportregelung stehen kombinierte Testprogramme zur Verfügung. Unsere Experten erstellen auch Ratschläge und führen Tests gemäß des Entwurfs und der voraussichtlichen gesetzlichen Anforderungen wie z.B. der neuen Revisionen der UN ECE R 100 (UN ECE RESS) durch.

Haben Sie Fragen zu Batterieprüfdienstleistungen oder zu gesetzlichen Anforderungen, dann kontaktieren Sie SGS. Wir unterstützen Sie sofort.