Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

Exportieren Sie Waren nach Haiti und weisen Sie die Einhaltung der relevanten Produktstandards nach.

Gemäß Haitis Produktüberprüfung der Konformität (PVoC) verlangt das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, dass importierte Produkte auf Konformität mit den technischen Vorschriften und Standards des Landes oder deren genehmigtem Äquivalent überprüft werden müssen. Ziel ist die Einführung einer Qualitätseinfuhrkontrolle zum Schutz der Öffentlichkeit vor minderwertigen Produkten, die die öffentliche Gesundheit, Sicherheit und Umwelt gefährden können.

Wir arbeiten mit Exporteuren zusammen, um die Einhaltung der Vorschriften nachzuweisen und stellen ein Konformitätszertifikat (Certificate of Conformity, CoC) aus, das Zugang zum haitianischen Markt bietet, Verzögerungen beim Zoll vermeidet und potenzielle Verluste durch den Import nicht konformer Produkte verringert. Jede Sendung qualifizierter Waren ist vor dem Versand von SGS am Ursprung zu überprüfen.

Je nach Zertifizierungsroute bieten wir eine oder eine Kombination der folgenden Interventionen an:

  • Digitale Inspektion vor dem Versand
  • Probenahme, Prüfung und Analyse in akkreditierten Laboratorien
  • Prüfung von Produktherstellungsprozessen
  • Dokumentenprüfung und Bewertung der Konformität mit den Anforderungen der geltenden technischen Vorschriften und Normen

Die Ausführer müssen die folgenden Dokumente vorlegen, um die Einhaltung der einschlägigen regionalen oder internationalen Normen zu bestätigen:

  • Antrag auf Zertifizierung
  • Proforma-Rechnung, Schlussrechnung
  • Prüfberichte eines akkreditierten ISO/IEC 17025 Labors
  • Produktkennzeichnung/Etikettenvorlagen

Ein CoC wird ausgestellt, um die Konformität einer Sendung nachzuweisen. Ein Nichtkonformitätsbericht (NCR) wird erstellt, wenn Überprüfungstätigkeiten wie Prüfungen oder Inspektionen Abweichungen mit den Überprüfungskriterien aufweisen. Die Ausführer werden entsprechend informiert und erhalten genügend Zeit, um die erforderlichen Korrekturen vorzunehmen.

Regulierte Waren, die ohne CoC von SGS ins Land kommen, unterliegen nach Genehmigung durch den Zollchef und der Zahlung der Gebühr und Der Strafe einer systematischen lokalen Kontrolle, Probenahme und Prüfung. Die Freigabe wird erst genehmigt, wenn zufriedenstellende Testergebnisse vorliegen.

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Verwaltung von Konformitätsbewertungsprogrammen auf der ganzen Welt bieten wir Exporteuren effiziente und umfassende Lösungen, um sicherzustellen, dass die Sendungen den Haiti-Anforderungen entsprechen.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches SGS-Büro, um weitere Informationen zu erhalten.