Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

Die SGS bietet Ihnen die komplette Bandbreite an Dienstleistungen zur biopharmazeutischen Charakterisierung nach GLP-/cGMP-Standards, wenn Sie Ihre Protein- und Peptidanalyse outsourcen möchten.

Für die biopharmazeutische Charakterisierung brauchen Sie einen Partner, der über die bewährte Fachkompetenz und die nötigen Ressourcen verfügt. Als Pionier auf dem Gebiet der physikalisch-chemischen Charakterisierung besitzen wir umfassende Kenntnisse in der Proteinanalyse. Unsere Labore haben zur Entwicklung des massenspektrometrischen Mappings von Biotechnologieprodukten sowie anderer massenspektrometrischer Strategien zur Protein-/Glykoproteinanalyse beigetragen, die weltweit zum Standard geworden sind.

Unser Leistungspaket für die Proteinanalyse umfasst die Anforderungen der ICH-Richtlinien (insbesondere ICH Q6B), die Points-to-Consider-Dokumente der US-Arzneimittelbehörde FDA und das Konzept eines „gut charakterisierten“ oder „spezifizierten“ Biologikums.

Wir können sowohl einzelne Analysen als auch das Gesamtpaket an Proteinanalysen nach GMP und GLP durchführen, darunter:

  • Aminosäurensequenzierung
  • N-terminale Sequenzierung
  • Peptid-Mapping per MS
  • Glykosylierungsanalyse
  • Extinktionskoeffizient
  • Spektroskopische Profile: CD, FTIR, Fluoreszenz
  • Aggregationsanalyse: SEC-MALS, SV-AUC, DLS, SEC-UV
  • Aminosäureanalyse
  • C-terminale Sequenzierung
  • Disulfidbrücken-Analyse
  • Informationen über das Molekulargewicht
  • Elektrophoretische Profile
  • Posttranslationale Modifikationen
  • Flüssigchromatographie:
  • SEC, RP und IEX

Möchten Sie über Ihren Bedarf an biopharmazeutischen Charakterisierungen sprechen? Kontaktieren Sie uns noch heute.