Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

Untersuchen Sie die Auswirkungen toxischer Chemikalien auf die Umwelt mit ökotoxikologischen Tests von SGS.

Durch die Kombination von Toxikologie und Ökologie untersucht die Ökotoxikologie die Auswirkungen toxischer Chemikalien auf die Umwelt und ihre Auswirkungen auf biologische Organismen und ihre Populationen, Gemeinschaften sowie terrestrische, Süßwasser- oder Meeresökosysteme. Die Schadstoffanalyse dient der Identifizierung der effizientesten und effektivsten Maßnahmen zur Vermeidung und Behebung aller Effekte die durch Umweltverschmutzung verursacht werden.

Metabolomik

Die Metabolomik, die sonst als metabolische Fingerabdrücke bezeichnet wird, ermöglicht es uns, frühzeitige und/oder empfindliche Reaktionen auf Kontamination zu beobachten. Es wird in der Ökotoxikologie verwendet, um die verunreinigte Exposition von Sentinelarten mit der Früherkennung von Schäden zu verbinden. Organisationen wie die US EPA und die OECD verwenden Metabolomik in Verbindung mit Transkriptomik, um unerwünschte Ergebniswege aufzuklären, die eine Verunreinigungsbeleidigung mit negativen Ergebnissen bei besorgniserregenden Arten in Verbindung bringen.

SGS ökotoxikologische Prüfdienste

Als weltweit führender Anbieter von Ultra-Trace-Analysen von kleinmolekularen Einheiten messen wir seit fast vier Jahrzehnten Xenobiotika und deren Metaboliten mit FI- oder LC-MS- und hochauflösenden GC-MS-Techniken. Wir bieten Analysen für eine Vielzahl von endogenen Biochemikalien, die durch Schadstoffe von aufkommender Bedeutung beeinflusst werden können, und ultraniedrige Analysen der Schadstoffe selbst.

In Kombination mit einer Umweltanalyse kann unsere Metabolomik-Suite insult-response Beziehungen in jeder Umgebung für viele Organismen, einschließlich Säugetiere und Wasserarten, messen und überwachen. Den Forschern werden Einblicke in den biologischen physiologischen Zustand biologischer Systeme mit biochemischen Profilierungsdaten und quantitativen Metabolitenkonzentrationsdaten gewährt.

Wir bieten:

  • Messdienste für eine Vielzahl von Verunreinigungen bei niedrigen Konzentrationen unter begrenzten Probenbedingungen
  • Expertise in der passiven Probenanalyse zur Unterstützung chronischer Expositions- und Aufnahmestudien, insbesondere für mehrere Schadstoffgruppen aus derselben Probe
  • Hunderte von endogenen Metaboliten über mehrere biochemische Klassen hinweg, einschließlich Lipide (einschließlich polarer, neutraler und Etherlipidklassen), Fettsäuren, Gallensäuren, Aminosäuren, Acylcarnitine, Hexosen, biogene Amen und Polyamen
  • Schadstoffexposition und metabonomische Reaktion aus demselben Labor
  • Dienstleistungen zur Unterstützung experimentellen Designs für Dosierstudien und andere Ansätze
  • Maßgeschneiderte Methodenentwicklungsdienste für schwer messbare oder neuartige Verunreinigungen oder Metaboliten. Wir spezialisieren uns auf die Analyse verschiedener Matrizen und bieten maßgeschneiderte Probenvorbereitungen für Ihre Bedürfnisse
  • Statistische Analyse der Metabolomik-Daten unter Verwendung einer Vielzahl parametrischer und nicht parametrischer Signifikanztests, der Analyse von Hauptkomponenten, partiellen Regressionen mit den kleinsten Quadraten und mehr
  • Alle Methoden, die bei mehreren Arten validiert wurden und derzeit verwendet werden, um potenzielle Biomarker zu identifizieren, insult-response relationships herzustellen und die zugrunde liegende pathologische Ätiologie zu klassifizieren

Zielanalyten

Wir bieten die einzigartige Möglichkeit, alle Ziele aus unseren endogenen Metaboliten und Umweltlisten in einer Vielzahl von Matrizen zu kombinieren:

Endogene Metabolitenziele

  • Aminosäuren
  • Biogene Amen
  • Hexoses
  • Acylcarnitine
  • Phosphatidylcholine
  • Sphingomyelin
  • Bile qcids
  • Fettsäuren

Umweltziele

  • Pestiziden
  • Flammschutzmittel
  • Bisphenol A
  • Pcb
  • Dioxine und Furane
  • Fluorierte Verbindungen
  • Chlorierte Verbindungen
  • Arzneimittel und Körperpflegeprodukte
  • Pak
  • Naphthensäuren
  • Phthalate und Metaboliten
  • PBDEs
  • Parabene
  • Konservierungsstoffe
  • Aufkommende Verunreinigungen

Matrizen

  • Wasser
  • Gewebe
  • Boden
  • Sediment
  • Schlamm
  • Biofluide
  • Urin
  • Blut
  • Filter
  • Passive Sampler

Warum SGS?

Mit über 6.000 Umweltspezialisten aus über 100 Ländern, unterstützt durch ein konkurrenzloses Netzwerk akkreditierter Laboratorien, bieten wir das weltweit umfassendste Angebot an ökotoxikologischen Testdienstleistungen an.

Wenn Sie mehr über ökotoxikologische Testdienste erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihr SGS-Büro vor Ort.

kontaktieren Sie uns