Skip to Menu Skip to Search Kontakt Austria Websites & Sprachen Skip to Content

Bewerten Sie die potenziellen Auswirkungen von Umweltverbindlichkeiten auf Ihre Investitionen mit Umweltstandortbewertungen von SGS.

Im heutigen volatilen Marktkontext ist die Ermittlung der Umweltrisiken eines Vermögenswertes vor dem Erwerb unerlässlich. Bei Umweltbewertungen werden die Verbindlichkeiten eines Standorts detailliert beschrieben und die Anforderungen für Bereinigungsvorgänge bewertet, um den wahren Wert eines Standorts zu verstehen.

Dienstleistungen der SGS Environmental Site Assessment (ESA)

Unser Environmental Due Diligence (EDD)-Service hält Sie während Fusionen und Übernahmen (M&A) oder Veräußerungsprozessen umfassend auf dem Laufenden und hilft Ihnen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen, die Ihrem Unternehmen finanziell zugute kommen. EDDs bieten sofortige Anleitungen zur Strukturierung Ihrer Transaktion und rahmen das Umweltmanagement von Neuanschaffungen ein, um die Renditen zu steigern.

SGS bietet Umweltstandortprüfungen der Phasen I, II und III an.

  • Phase I Umwelt-Standortbewertung – basierend auf ASTM-Standard mit möglicher Anpassung an spezifische Umfangsanforderungen. Enthält:
    • Records Review: Abrufen und Überprüfen von Datensätzen, die bei der Identifizierung der potenziellen Umweltprobleme des Vermögenswertes helfen
    • Site Reconnaissance: eine exemplarische Vorgehensweise zur Identifizierung von Bereichen, die für das Vorhandensein von Kontaminationen von potenziellen Bedenken (AoPCs) geeignet sind
    • Interviews mit Standortleitern mit detaillierten Kenntnissen vor Ort
    • Berichterstattung über die Umweltbelange und -verbindlichkeiten des Standorts, gegebenenfalls einschließlich Empfehlungen für zusätzliche Bewertungen (Phase II ESA)
  • Phase-II-Umweltstandortbewertung – Phase-II-ESA umfasst "aufdringliche" Standortuntersuchungen, d. h. Probenentnahme an AoPCs, die in Phase I ESA empfohlen werden (Boden und Grundwasser, potenziell asbesthaltiges Material usw.). Die Proben werden dann anhand vermuteter Parameter analysiert und die Analyse sind Ergebnisse im Vergleich zu lokalen oder internationalen Schwellenwerten. Beratung zu möglichen Konsequenzen und Lösungen für Diebe bei Überschreitung von Schwellenwerten
  • Phase III Umweltstandortbewertung – zusätzliche Untersuchungen auf der Grundlage der Empfehlungen des ESA der Phase II

Warum SGS?

Mit einem weltweiten Netzwerk von Umweltspezialisten, die in über 100 Gebieten tätig sind, verfügen wir über das lokale Know-how, das Sie benötigen, um jeden Standort vor dem Erwerb oder der Veräußerung zu bewerten. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Test-, Probenahme-, Überwachungs- und Dispersionsmodellierung, um Ihnen zu helfen, Art und Ausmaß der Kontamination auf Ihrem Standort vollständig zu verstehen. Unsere umfassenden Bewertungen ermöglichen es Ihnen, Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu identifizieren und Sanierungsoptionen und Risikomanagementmaßnahmen zu definieren.

Wenn Sie mehr über Umweltstandortbewertungen erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihr lokales SGS-Büro.

kontaktieren Sie uns