Skip to Menu Skip to Search Kontakt Skip to Content

Elektrische und elektronische Produkte sind für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) in fast allen Märkten der Welt geregelt. Bei SGS betreiben wir weltweit das größte, voll ausgestattete und effizienteste Netzwerk von EMV-Prüfeinrichtungen.

Alle elektrischen und elektronischen Geräte oder Anlagen beeinflussen sich gegenseitig, wenn sie entweder miteinander verbunden oder in unmittelbarer Nähe zueinander aufgestellt sind. Dies kann z. B. als eine Störung zwischen Ihrem Fernseher oder Radio und einer Waschmaschine oder Hochspannungsleitung in der Nähe beobachtet werden. EMV-Anforderungen sorgen für die Einhaltung von Grenzwerten der Störfestigkeit und der Störaussendung. Auch in Autos werden viele Elemente elektronisch betrieben. Störungen können dabei zu Fehlfunktionen führen. Deshalb ist es wichtig, diese Systeme mit Hilfe der EMV-Verordnungen auf Qualitäts-und Funktionssicherheit zu überprüfen.

International wurden die EMV-Normen für zwei Aspekte entwickelt Einerseits regeln die EMV-Normen die elektromagnetischen Emissionen aus einem Gerät und andererseits sorgen sie für die Immunität des Geräts gegenüber elektromagnetischen Störungen.

Als benannte und akkreditierte Zertifizierungsstelle unterstützen wir Sie bei der Implementierung von EMV-Verordnungen. Unsere Dienstleistungen umfassen Testen, Zertifizierung und Akkreditierung Ihrer Produkte von der Entwicklung über Prototypen-Testing über Vortests bis hin zur Produktüberwachung und zum EMV-Zeichen von SGS.

Unser weltweites Labornetzwerk hat EMV-Testmöglichkeiten für:

  • Radio-und Telekommunikationsgeräte
  • Fahrzeugelektronik
  • Medizinische Geräte
  • IT-Geräte
  • Häusliche und kommerzielle Produkte
  • Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge (Haushalt und Industrie)
  • Beleuchtung
  • Laborgeräte
  • Elektrische Spielwaren
  • Schwere Industrieprodukte
  • Baumaschinen & Geräte
  • Sicherheitsanlagen und Alarmeinrichtungen
  • Eisenbahnanlagen
  • Gesundheits-, Fitness- & Beauty-Produkte

EMV-Normen und Richtlinien

Als Hersteller oder Importeur von elektrischen und elektronischen Geräten müssen Sie wissen, ob Ihr Produkt mit anderen elektrischen Geräten kompatibel ist. Um Kompatibilität zu gewährleisten, haben Regierungen EMV-Normen und Richtlinien eingeführt.

Die EU-Richtlinie 89/336 regelt den Stromverbrauch für alle Geräte und Systeme, von batteriebetriebenen Produkten bis zu Hochspannungsanlagen. Es gibt einige Ausnahmen für Produkte mit eigenen EMV-Kriterien.

Die EMV-Richtlinie 2004/108/EG zur Elektromagnetischen Verträglichkeit sorgt dafür, dass elektrische und elektronische Geräte nur begrenzt HF-Störungen verursachen und somit andere Geräte nicht beeinträchtigen.

Die EMV-Prüfung von SGS bestätigt, dass die Produke die einschlägigen Verordnungen erfüllen.