Skip to Menu Skip to Search Kontakt Skip to Content

Unternehmen, die Medizinprodukte in Taiwan verkaufen möchten, müssen die Vorschriften für Medizinprodukte in Taiwan einhalten.

SGS ist eine der wenigen Stellen, die Qualitätsmanagementsysteme im Rahmen des Technical Cooperation Programs (TCP) für den taiwanesischen Markt zertifizieren darf. Dabei unterstützt uns das Know-how unserer Experten, so dass Sie Ihre Zertifizierung einfach und kostengünstig erhalten. Nach den taiwanesischen Vorschriften muss Ihr Vertragshändler in Taiwan über eine Medizinprodukte-Lizenz verfügen. Als exportierender Hersteller müssen Sie Händlern und der Gesundheitsbehörde in der Regel eine umfangreiche Qualitätsdokumentation vorlegen. Umgehen Sie diese Anforderungen, indem Sie unser TCP-Programm nutzen.

Mit SGS als Ihren Partner für die Zertifizierung können Beurteilungen und Zertifizierungsstandards kombiniert werden, was den Verfahrensaufwand und die für Zulassungen benötigte Zeit reduziert. Alle Hersteller, die auf dem taiwanesischen Markt tätig werden möchten, profitieren von einer CE-Kennzeichnung und einem ISO 13485:2003-Zertifikat von SGS.

Für Unternehmen mit Sitz in Europa können wir den ISO 13485-Bericht mit einer speziellen TCP-Bescheinigung versehen, die die Einhaltung der taiwanesischen Vorschriften für Medizinprodukte bestätigt. Das heißt Sie brauchen keine weitere Dokumentation zur Qualität einzureichen.

Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen Ländern erhalten von uns bei Bedarf ein Dokument mit den Daten Ihrer zertifizierten Produkte, was den weiteren Verwaltungsaufwand erheblich reduziert.

Fördern Sie Ihren Auftritt auf dem taiwanesischen Medizinprodukte-Markt durch eine Zertifizierung der Einhaltung taiwanesischer Vorschriften für Medizinprodukte mit SGS.