Skip to Menu Skip to Search Kontakt Skip to Content

Virologische Prüfdienstleistungen von SGS – Stellen Sie sicher, dass Ihre Arzneimittel frei von infiziösen Kontaminanten sind – mit unseren akkuraten Zellkulturtests.

Als Hersteller biopharmazeutischer Produkte aus Zelllinien menschlichen oder tierischen Ursprungs müssen Sie Ihre Produkte während der gesamten Herstellung auf Rückstände verunreinigender und infiziöser Viren testen. Unsere virologischen Prüfdienstleistungen liefern Ihnen validierte in-Vitro-Tests auf adventive Viren- und Retroviren, die Ihnen helfen, US-amerikanische und europäische Richtlinien einzuhalten.

Gute Gründe für virologische Prüfdienstleistungen von SGS

Unsere virologischen Prüfdienstleistungen beinhalten Tests auf adventive Viren und Retroviren und in Vitrozellbasierte Tests. Profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Erhalt effektiver virologischer Prüfungen für die Zellbankcharakterisierung oder die Charakterisierung von Produkten aus Zelllinien – einschließlich menschlichen oder von Nagetieren entstammenden Ursprungs. Zusätzlich bieten wir Prüfdienstleistungen für Chargenfreigaben, klinische Studien oder Marketingeinführungen an
  • Nachweis von Viren aus tierischen Produkten (z.B. Herkunft von Rindern oder Schweinen)
  • Überprüfung von viralen Vektoren/Impfstoffen auf Vorkommen von infiziösen Kontaminanten

Führende virologische Prüfungen durch einen hochqualifizierten Anbieter

Als weltweit führender Anbieter von virologischen Prüfungen bieten wir die Erfahrung, das technische Knowhow und Kenntnisse der jeweils aktuellen Bestimmungen sowie ein einzigartiges globales Netzwerk für Ihre Anforderungen. Daher sind wir in der Lage, komplexe und individuell zugeschnittene Tests auszuarbeiten, die die speziellen Anforderungen an Ihr Produkt unterstützen.

In-vitro Assays

Wir bieten IhnenIn vitroAssays von 14 und 28 Tagen an und verwenden dabei eine individuell erstellte Kombination aus Zelllinien – wie MRC-5, Vero, CHO-K1, HeLa, HEK293, Murine etc. – zur Charakterisierung von Produkten aus Zelllinien menschlichen oder von Nagetieren entstammenden Ursprungs.

Darüberhinaus stellen wir Indikatorenbereiche für den Gebrauch in Tests weiterer Produkte oder als Erweiterung des Wirtsbereichs der Indikatorenreichweite zur Verfügung. 

Retrovirentests

Wir bieten Ihnen eine Reihe von Tests zur Infektiösität an. Darunter:

  • XC-Plaque-Assays für den Nachweis des infiziösen ecotropen Murinen-Leukämievirus (MLV)
  • S+L- Assays mit Zelllinien von Katzen und Nerzen zum Nachweis amphotroper oder xenotroper MLV
  • Zellen aus Mäuseschwänzen, entweder mit Immunfluoreszenz-Endpunkt oder Endpunkten von PG4-Zellen, für den Nachweis ecotroper, amphotroper, xenotroper und Nerz-Zellfokus bildender Viren (MCF)

Für nicht murine Retroviren bieten wir Ihnen Infektiösitäts-Tests an entsprechenden Indikatorzellen (die Auswahl erfolgt aufgrund der Anfälligkeit auf verschiedene Retrovirustypen).

Darüberhinaus bieten wir Ihnen validierte Infektiositätstests von Retroviren an, um murine ecotrope, amphotrope, xenotrope und Nerz-Zellfokus bildende Viren nachzuweisen. Außerdem führen wir Co-Kultivierungstests zur Verstärkung der Viren mit Tropismus auf menschliche Zellen durch.

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr über unsere virologischen Prüfdienstleistungen.