Skip to Menu Skip to Search Kontakt Skip to Content

Das globale Netzwerk der SGS von SIEF-Experten wird mit Ihnen zusammen sicherstellen, dass Sie auf REACH vorbereitet sind.

Sobald der Prozess der Vorregistrierung abgeschlossen ist, werden Hersteller und Importeure aufgefordert, dem Forum zum Austausch von Stoffinformationen (SIEF) beizutreten, wo relevante und verfügbare Daten unter allen REACH-Registranten desselben "Phase-in"-Stoffes ausgetauscht werden.

Das Forum ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Reaktion auf Anfragen von anderen Teilnehmern
  • Anderen Teilnehmern einen 'Kostennachweis' zu liefern und auf Anfrage Zugriff auf vorhandene Studien zu gewähren
  • Anfordern fehlender Informationen von anderen SIEF-Teilnehmern
  • Vereinbarungen zur gemeinsamen Übernahme von Kosten
  • Erhalten einer finanziellen Entschädigung für geteilte Daten
  • Gemeinsame Bedarfsermittlung für weitere Studien
  • Treffen von Vorkehrungen, um Studien durchzuführen
  • Einigung bezüglich der Einstufung und Kennzeichnung
  • Einigung bei der Ernennung des federführenden Registranten
  • Abstimmung bei der Auswahl von Studien, die in die gemeinsame Einreichung einzubeziehen sind
  • Einreichung einer gemeinsamen Registrierung
  • Erhalten eines Zugangs zum gemeinsam einzureichenden Dossier (nach Bezahlung)

Unsere SIEF-Experten sind für Sie da und bieten Ihnen zwei spezielle Dienstleistungen: Sie helfen Ihnen beim Aufbau Ihres Support-Netzwerks und unterstützen Sie bei den technischen Richtlinien zur Registrierung; das stellt sicher, dass Ihr Unternehmen bestens auf REACH vorbereitet ist.

  • Komplexes Verzeichnis
  • Third Party Representation

Vorbereitung Ihres SIEF-Beitritts mit dem komplexen Verzeichnis

Bei der Vorbereitung auf das SIEF müssen Daten, die für die Einreichung bei der ECHA erforderlich sind, gesammelt und Lücken ermittelt werden, um sicherzustellen, dass alle Entscheidungen, die in dem Forum getroffen werden, auf soliden Informationen basieren. Dank unserem engagierten Team von Beratern und Experten kann die SGS bei dem Prozess der Vorbereitung auf den Eintritt in das SIEF und bei dem Complex Inventary (Gesamtinventar) helfen.

Third Party Representative

Laut REACH kann jeder Hersteller, Importeur und nachgeschaltete Anwender einen Third Party Representative für alle oben genannten Vorgänge benennen. Dabei behält er die volle Verantwortung für die Erfüllung seiner Pflichten unter REACH. Dank der Kenntnisse unserer Berater über die REACH-Verordnung und ihrer Mitwirkung an derselben kann die SGS für Sie als Third Party Representative agieren.

Erfahren Sie mehr über den SIEF-Support der SGS.